28.04.–31.05. | Kulturcafé Alte Bäckerei, Großhennersdorf

Ausstellung 25 Jahre DIAF

  • 25 Jahre DIAF

    © Jochen Ehmann / Archiv DIAF
    © Jochen Ehmann / Archiv DIAF

    Das Deutsche Institut für Animationsfilm e.V. (DIAF) wurde 1993 in Dresden gegründet und verwaltet den Nachlass des DEFA-Studios für Trickfilme (1955–1992). Seine zentrale Aufgabe ist die Pflege und Förderung des deutschen Animationsfilms und die systematische Aufarbeitung von dessen Geschichte. Filmprogramme und Ausstellungen beleuchten das schöpferische Potenzial verschiedener Techniken und künstlerischer Prozesse in der Spannbreite zwischen analoger und digitaler Animation. Eine Auswahl zeigt die Ausstellung „25 Jahre DIAF“ mit Plakaten und grafischen Blättern, u. a. von Künstlern wie Christina Schindler, Raimund Krumme, Jochen Ehmann und dem Animationsfilmkollektiv Talking Animals. Das DIAF gratuliert damit dem 15. NFF und wünscht weiter viel Kraft für die wundervolle Festivalarbeit!