Festivalgalerie

19.5.2018

Preisverleihung im Miejski Dom Kultury (MDK) Zgorzelec

Festivalparty in der "Alten Bäckerei" Großhennersdorf

Im Kronenkino Zittau

Brunch am Vormittag

18.5.2018

Filmgespräche

im Kunstbauerkino

Im "Festivalgarten" des Kunstbauerkinos...

17.5.2018

Impressionen aus der Kulturfabrik MEDA

Filmgespräche im Kunstbauerkino

Barbara Auer, Hauptrolle im Film "Vakuum"

... und weitere Gespräche

... und zu später Stunde "Todmachine"

im Kino PoZa NoVa, Zgorzelec

"LAND.LEBEN.LAND.LIEBEN.", "Unvergessene Geschichte"

Abends im Kunstbauerkino

16.5.2018

Filmgespräche im Kunstbauerkino

15.5.2018

Eröffnung im GHT Zittau

Konzerte

The Plastic People of the Universe

am 16. Mai im Lidova Zahrada in Varnsdorf

Impressionen

Ausstellungen

25 Jahre Deutsches Institut für Animationsfilm

Plakate und graphische Blätter in der "Alten Bäckerei"

Das Deutsche Institut für Animationsfilm e.V. (DIAF) wurde 1993 in Dresden gegründet und verwaltet den Nachlass des DEFA-Studios für Trickfilme (1955–1992). Seine zentrale Aufgabe ist die Pflege und Förderung des deutschen Animationsfilms und die systematische Aufarbeitung von dessen Geschichte. Filmprogramme und Ausstellungen beleuchten das schöpferische Potenzial verschiedener Techniken und künstlerischer Prozesse in der Spannbreite zwischen analoger und digitaler Animation. Eine Auswahl zeigt die Ausstellung „25 Jahre DIAF“ mit Plakaten und grafischen Blättern, u. a. von Künstlern wie Christina Schindler, Raimund Krumme, Jochen Ehmann und dem Animationsfilmkollektiv Talking Animals.

9. / 10. 5.18 - Warm Up!

Open Air

auf dem Marktplatz in Zittau

und auf dem Lutherplatz in Görlitz

alle Fotos ohne gesonderte Namensnennung: Hannes Rönsch, Großhennersdorf