Regional – International: Das Jugendkino im Dreiländereck

  • Regional – International: Das Jugendkino im Dreiländereck

    Kuratoren (von links): Ola Grochowski, Philipp Hänsel
    Kuratoren (von links): Ola Grochowski, Philipp Hänsel

    Getreu dem Motto des Kultregisseurs Francois Truffaut "Kino ist die wahre Schule des Lebens" heißt es auch in diesem Jahr: „Raus aus dem Klassenzimmer, rein in den Kinosaal!“ Auch wenn Medienkompetenz heute weit über den Film hinausgeht, liegt beim NFF der Fokus auf audiovisuellen Inhalten. Dabei wollen wir Schüler*innen ermöglichen, sich mit Filmen auseinanderzusetzen, sich berühren zu lassen, zu diskutieren, das eigene Weltbild zu hinterfragen. Der Spaß soll dabei natürlich nicht zu kurz kommen! Eine andere wichtige Säule der medienpädagogischen Arbeit ist der interkulturelle Austausch: So haben wir im Rahmen des INTERNATIONALEN JUGENDKINOS im letzten Herbst erfolgreich zwei Filmworkshops mit polnischen und deutschen Schüler*innen durchgeführt. Dieses Angebot wollen wir ganzjährig etablieren und ausbauen.


    Austragungsorte für das Schulkino 2018 sind:

    • Kunstbauerkino Großhennersdorf
    • Kronenkino Zittau
    • Kulturfabrik MEDA Mittelherwigsdorf
    • Camillo Görlitz
    • Filmtheater Ebersbach
    • Gymnasium Löbau
    • Sudhaus Löbau