Samstag, 19.Mai 16:00 Kulturfabrik Meda

  • Fokus: 1968 Na de lente van '68 / Nach dem Frühling 1968 / Po wiośnie 1968 / Po jaru 1968

    NL | 2000 | 54 min | HD-File | Dokumentarfilm | Film dokumentalny | dokumentární film
    Na de lente van '68 / Nach dem Frühling 1968 / Po wiośnie 1968 / Po jaru 1968

    Regie: Aliona van der Horst
    Drehbuch: Aliona van der Horst
    Kamera: Marc Homs
    Produzent: Valérie Schuit
    Schnitt: Noud Holtman

    Simon, ein holländischer kommunistischer Student, lernt im Frühjahr 1968 in Moskau die Russin Zoya kennen und heiratet sie. Zurück in den Niederlanden rechnet er damit, dass seine Frau ihm in Kürze folgt, sobald ihr Ausreisevisum bewilligt ist. Doch dann wird ihr Antrag abgelehnt. Trotzdem ist das Paar entschlossen, für ihre Liebe die politischen Barrieren zu überwinden. Inzwischen bringt Zoya in Moskau eine Tochter zur Welt ... Sehr persönlich erzählt Regisseurin Aliona van der Horst vom Kampf ihrer Eltern und einer Familiengeschichte mitten in den politischen Wirren des kalten Krieges.

  • Fokus: 1968 Zmatek / Die Konfusion / Bałagan

    CS | 1990 | 36 min | DCP | Dokumentarfilm | Film dokumentalny | dokumentární film
    Zmatek / Die Konfusion / Bałagan

    Regie: Evald Schorm, Ivan Vojnár
    Drehbuch: Evald Schorm
    Kamera: Stanislav Milota, Jaromír Kallista
    Produzent: Jaromír Kallista
    Schnitt: Vlasta Styblíková , Evald Schorm

    Prag '68, direkt nach Beginn der Okkupation: Der Film zeigt kaum bekannte Bilder von Panzern in den Straßen und hilflos-fantasievolle Formen des Protests, verdichtet zu einem eindrucksvollen Requiem.