Donnerstag, 17.Mai 19:00 Europejskie Centrum Pamięć, Edukacja, Kultura

  • Fokus: 1968 Dworzec Gdański / Danziger Bahnhof / Gdaňské nádraží

    PL | 2007 | 55 min | DVD | Dokumentarfilm | Film dokumentalny | dokumentární film
    Dworzec Gdański / Danziger Bahnhof / Gdaňské nádraží

    Regie: Maria Zmarz-Koczanowicz
    Drehbuch: Teresa Torańska
    Kamera: Rafał Paradowski, Andrzej Adamczak
    Produzent: Agnieszka Traczewska
    Schnitt: Grażyna Gradoń

    Der Film versucht, die schmerzhaften Ereignisse von 1968 in Polen aufzuarbeiten: Eine politisch angeheizte antisemitische Säuberung führte zu tausenden Ausweisungen von Polen jüdischer Herkunft. Die polnischen Emigranten treffen sich seit über 20 Jahren im israelischen Ferienort Aschkelon am Mittelmeer. 37 Jahre sind seit ihrer Abreise vergangen, doch Polen ist immer noch in ihren Häusern präsent. Ihre Geschichten wurden durch einzigartiges Archivmaterial ergänzt.

  • Fokus: 1968 Szczęśliwi Żydzi / Glückliche Juden / Šťastní Židé / Happy Jews

    PL, IL | 2008 | 6 min | BR
    Szczęśliwi Żydzi / Glückliche Juden / Šťastní Židé / Happy Jews

    Regie: Jonathan Rozenbaum
    Drehbuch: Szymon Zaleski
    Kamera: Itay Gross
    Produzent: Instytut im. Adama Mickiewicza, Transfax Film Production
    Schnitt: Eva Kaplon

    Infolge einer im März 1968 von den polnischen Behörden initiierten antisemitischen Kampagne mussten tausende polnische Juden ihr Geburtsland verlassen. Unter ihnen war auch der Vater des Regisseurs.