Donnerstag, 17.Mai 16:00 Kulturfabrik Meda

  • Regionalia Geschichte einer Liebe – Freya / Historia pewnej miłości – Freya / Příběh lásky – Freya

    DE | 2016 | 87 min | DCP | Dokumentarfilm | Film dokumentalny | dokumentární film
    Geschichte einer Liebe – Freya / Historia pewnej miłości – Freya / Příběh lásky – Freya

    Regie: Antje Starost, Hans Helmut Grotjahn
    Drehbuch: Antje Starost, Hans Helmut Grotjahn
    Kamera: Hans Helmut Grotjahn
    Produzent: Antje Starost - Antje Starost Film Produktion
    Schnitt: Anne Berrini

    „Ich sah ihn und mein Herz stand still.“ Die 18-jährige Freya Deichmann trifft Helmuth James von Moltke. Er ist die Liebe ihres Lebens, die sich im Alltag des "Dritten Reiches" bewähren muss. Seit sie sich kennenlernten, schrieben sie sich Briefe, besonders als Moltke in Berlin arbeitete. Nina Hoss und Ulrich Matthes leihen dem Briefwechsel zwischen Freya und Helmuth ihre Stimmen: einmalige Zeugnisse der Zeitgeschichte, die noch intensiver wirken, wenn man die 90-jährige Freya im Film erlebt, vital und ausdrucksstark, mit ihrem ungebrochenen rheinischen Humor und ihrer Lebenszugewandtheit.