Freitag, 18.Mai 15:00 KunstBauerKino 2

  • World Tour Muhi – Generally Temporary / Muhi – für immer vorrübergehend / Muhi – wiecznie tymczasowy / Muhí

    IL, DE | 2017 | 89 min | DCP | Dokumentarfilm | Film dokumentalny | dokumentární film
    Muhi – Generally Temporary / Muhi – für immer vorrübergehend / Muhi – wiecznie tymczasowy / Muhí

    Regie: Rina Castelnuovo-Hollander, Tamir Elterman
    Drehbuch: Rina Castelnuovo-Hollander, Tamir Elterman
    Kamera: Avner Shahaf, Oded Kirma, Tamir Elterman, Rina Castelnuovo-Hollander
    Produzent: Hilla Medalia, Jürgen Kleinig, Tina Leeb
    Schnitt: Joel Alexis

    Seit sieben Jahren lebt Muhi in einem israelischen Krankenhaus. Kurz nach seiner Geburt in Gaza wurde er dort schwerkrank eingeliefert, nur sein Großvater durfte ihn begleiten. Mit zwei Jahren müssen ihm Arme und Beine amputiert werden. Mit viel Lebensmut richtet er sich ein in diesem isolierten „Zuhause“. Eine Rückkehr nach Gaza ist wegen der desolaten Gesundheitsversorgung unmöglich, das Betreten israelischen Bodens ist ihm und seinem Großvater untersagt. Eine Kindheit unter paradoxen Umständen: gerettet, behandelt und aufgezogen vom Feind seines Volkes, während seine Familie in Gaza lebt.