Mittwoch, 08.Mai 19:00 Hochschule Zittau, Haus Z IV, Raum 0.01 Großer Hörsaal

  • Deutsches Fenster Die Sinfonie der Ungewissheit / Symfonia niepewności / Symfonie nejistoty

    DE | 2018 | 95 min | DCP | Dokumentarfilm | Film dokumentalny | dokumentární film
    Die Sinfonie der Ungewissheit / Symfonia niepewności / Symfonie nejistoty

    Regie: Claudia Lehmann
    Drehbuch: Claudia Lehmann, Konrad Hempel
    Kamera: Eike Zuleeg
    Produzent: Andrea Schütte, Dirk Decker
    Koproduzenten: Konrad Hempel Claudia Lehmann
    Schnitt: Marianne von Deutsch, Claudia Lehmann
    Komposition: Konrad Hempel

    Das Deutsche Elektronensystem in Hamburg, kurz DESY, ist als internationale Forschungsstätte eine Welt für sich. Hier stellt sich der Physikprofessor Gerhard Mack im Dialog mit anderen Wissenschaftlern einer Schamanin, seiner Lebensgefährtin oder dem Filmemacher Hark Bohm Fragen zu unserer Existenz. Mit der Theorie komplexer Systeme hat Gerhard Mack stets versucht, das Leben interdisziplinär zu begreifen, und so versucht er auch jetzt, eine Sprache zu finden, die über die Grenzen der Mathematik und der Physik hinausgeht.