Skip to main content

Aktualności

Preis der Euroregion Neisse-Nisa-Nysa für das Neiße Filmfestival

Am vergangenen Dienstag wurde im Centrum Brána Trojzemí im tschechischen Hrádek nad Nisou der „Preis der Euroregion Neisse-Nisa-Nysa“ 2018 vergeben. Das Neiße Filmfestival wurde dabei mit dem Hauptpreis für die beste grenzüberschreitende Kooperation, der besondere Partnerschaften aus dem Gebiet der Euroregion Neisse zwischen Deutschland, Tschechien und Polen würdigt, ausgezeichnet. Stellvertretend für alle Partner des Festivals nahmen Ola Staszel und Elke Schöne vom Kunstbauerkino e.V., Martin Musilek vom Městské Divadlo in Varnsdorf sowie Barbara Szutenbach und Mariusz Tokarczyk vom Miejski Dom Kultury Zgorzelec den Preis entgegen.